Skip to main content

Brotbackautomat-Testberichte.de

Unold 68415 Backmeister Top Edition Brotbackautomat

105,30 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: September 19, 2018 6:33 pm
Anzahl der Programme12
Manuelle Programme
Maximale Brotgröße1200 g
Warmhaltefunktion
Nuss- & Rosinenverteiler

 

„Schönes Design, einfache Bedienung und ein tolles Backergebnis!“


 


Unold 68415 Backmeister Brotbackautomat im Test

Unold 68415 Backmeister Top Edition von der Seite

Der Unold Backmeister Top Edition ist meiner Meinung das schickste Modell unter den Unold Brotbackautomaten.

Der Unold 68415 Backmeister Brotbackautomat macht einen soliden und funktionalen Eindruck. Der schicke Brotautomat ist definitiv ein Küchengerät, das man gerne auf seiner Arbeitsfläche stehen hat, denn die moderne Edelstahloptik und die klare Formgebung machen definitiv etwas her. Der Backautomat verfügt über eine große Programmauswahl und beinhaltet Einstellungen auch für spezielle Backwünsche. Mit einem Preis von rund 95 Euro ist der Unold 68415 Backmeister ein Backautomat im mittleren Preissegment.

Der Brotautomat ist mit seinen 11 Programmen sowohl für Einsteiger, als auch für BBA Kenner durch manuelle Einstellmöglichkeiten der passende Brotbackautomat. Wie sich der Unold 68415 Backmeister in der Praxis schlägt, erfahren Sie in meinem Test.

Design und erster Eindruck des Unold 68415 Backmeister

Das Gehäuse des Unold 68415 Backmeister besteht zum überwiegenden Teil aus hochwertig gebürsteten Edelstahl. Die Unterseite sowie der obere Rand unter dem Deckel des Brotbackautomat bestehen aus einem stabilen schwarzen Kunststoff. Weitere Brotbackautomaten finden Sie in meinem Brotbackautomat Test.

Der Unold 68415 Backmeister steht auf stabilen Kunststofffüßen und weißt genügend Platz zwischen Gehäuse und Arbeitsfläche auf. Der Backautomat macht eine hochwertigen und aufgeräumten Eindruck.

Der 68415 Backautomat verfügt des weiteren über einen stabilen Deckel aus Edelstahl mit einer hitzebeständigen Verkleidung im Inneren. Ein großes Sichtfenster mit Backlicht gewährleistet jederzeit die Herstellung Ihres Brotes beobachten zu können.

Auf der rechten Hälfte des Unold 68415 wurde die Bedieneinheit mit großem beleuchteten LCD-Display und insgesamt acht berührungsempfindlichen Sensortasten untergebracht. Die Lüftungsschlitze des Backmeister befinden sich links und rechts an der Seite des Außengehäuses.

Technische Daten des Unold 68415 Backmeister Brotbackautomaten

  • Gewicht: 7 kg
  • Maße L/B/H: 37,5 x 24,5 x 32,3 cm
  • Brotgröße: 2 Brotgrößen wählbar 750 und 1200 Gramm
  • Bräunungsgrade: 3
  • Einklappbarer Knethaken: Nein
  • Warmhaltefunktion: Nein
  • Personalisierte manuelle Programme: ja
  • Gehäusematerial: Edelstahl
  • Beschichtung: Antihaftbeschichtung
  • Programmanzahl: 12
  • Nuss- und Rosinenverteiler: nein
  • Leistung Max: 615 W

Auf der Oberseite des Deckels befinden sich alle 11 Programme des Brotbackautomaten in einer übersichtlichen Auflistung.

Funktionsumfang des Unold 68415 Backmeister Brotbackautomaten

Unold 68415 Backmeister Top Edition Bedienung

Der Unold Backmeister Top Edition glänzt mit ausgezeichneter Bedienung.

Folgende 11 Programme beinhaltet der Unold 68415 Backmeister Backautomat:

  1. Basis Programm – Standardprogramm für Weiß- und Mischbrote
  2. Vollkorn – Zum Backen von Brot mit starkem Vollkorngehalt
  3. Weißbrot – Zum Backen von lockeren Weißbroten mit einer dicken, weichen Kruste
  4. Schnell – Für schnelle Weiß- und Mischbrote
  5. Hefekuchen – Für die Herstellung von Teigen mit einem höheren Zucker- und Fettgehalt
  6. Backpulver – Leckere Weiß- und Mischbrote unter Verwendung von Backpulver
  7. Konfitüre – Für eine Zubereitung von Marmelade aus frischen Früchten
  8. Teig – Für die Zubereitung von Teig ohne Backfunktion
  9. Vollkorn Schnell – Für die Zubereitung eines kleinen saftigen Vollkornbrotes
  10. Backen – Nur Backen ohne Rühren
  11. Teig Schnell – Schnelle Zubereitung von Teigsorten
  12. Eigenprogramm – Individuell einstellbares Programm zum Experimentieren

Weitere Funktionen des Unold 68415 Backmeister Brotbackautomat

Unold 68415 Backmeister Top Edition Design

Die Beleuchtung des Unold 68415 ist sowohl praktisch als auch schick.

Für jedes der Backprogramme kann man beim Unold 68415 Backmeister eine aus zwei verschiedenen Brotgrößen wählen. Die Größen sind 750 g und 1200 g. Für eine individuelle Kruste verfügt der Backmeister über insgesamt drei Bräunungsgrade, die über die Bräunungstaste eingestellt werden können und am oberen Rand des Displays angezeigt werden.

Die beschichtete Backform ist gut verarbeitet und bietet auch einen Henkel zum einfachen Entfernen der Form aus dem Unold 68415 Backmeister Brotbackautomaten. Mit dem digitalen Timer können die Backprogramme bis zu 13 Stunden im Voraus programmiert werden. Mit Hilfe des Timers liefert der Backautomat einen großen Spielraum für die individuelle Zeitplanung. Die Programmierung des Timers erfolgt über die auf dem Bedienfeld befindliche „Zeittaste“. Die praktische Innenbeleuchtung des Brotautomaten sowie das große Sichtfenster, lassen Sie jederzeit wissen, wie es um den Fortschritt Ihres Brotes steht.

Im Lieferumfang des Unold 68415 Backmeister Brotbackautomaten befinden sich neben dem Brotautomaten an sich auch ein Messbecher und ein Messlöffel für die Zugabe von Salz, Zucker oder Trockenhefe, sowie ein Haken zum Entfernen des Knethaken. Eine umfangreiche Sammlung an Rezepten ist in der gut strukturierten Bedienungsanleitung ebenfalls enthalten.

Unold 68415 Backmeister Brotbackautomat im Praxistest

Teig geht im Unold 68415 Backmeister Top EditionBei meinem ersten Brot habe ich mich für ein Weißbrot unter Verwendung des Backprogramms eins entschieden. Hierzu hebe ich den Henkel der Backform an, drehe sie leicht nach links und entnehme diese aus dem Automaten. Jetzt stecke ich den im Lieferumfang enthaltenen Knethaken fest auf den Schaft auf der Innenseite der Brotbackform. Im nächsten Schritt kommen alle flüssigen Zutaten wie Wasser und Sauerteig in den Automaten, Zucker und Mehl folgen anschließend. Nun wird die Backform wieder zurück in den Unold 68415 Backmeister Brotbackautomaten gestellt.

Anschließend wähle ich mit Hilfe der Menutaste das entsprechende Programm 1 aus. Die Dauer der Zeit bis zur Fertigstellung des Brotes wird hierbei im Display angezeigt. Jetzt wähle ich die entsprechende Brotgröße aus und entscheide mich zum Schluss für einen von drei wählbaren Bräunungsgraden. Jetzt könnte ich noch den Timer einstellen, drücke aber in meinem Fall sofort die Starttaste. Nach der Fertigstellung des Brotes ertönt ein Signal, welches einem

Das gebackene Brot bekommt eine schöne Kruste wird aber auch nicht zu dunkel.

Das gebackene Brot bekommt eine schöne Kruste wird aber auch nicht zu dunkel.

die Fertigstellung des Brotes signalisiert. Ich entnehme die Backform aus dem Brotbackautomaten und das Brot lässt sich zu meiner Freude einfach und ohne weiteren Aufwand aus der Form lösen.

Der Automat selber fühlt sich von außen ein wenig warm an, eine Verletzungsgefahr besteht aber auf keinen Fall. Für Familien mit Kindern besteht bei der Verwendung des Brotbackautomaten also keine Verletzungsgefahr durch mögliche Verbrennungen. Das Backergebnis des Unold 68415 Backmeister Brotbackautomaten überzeugt in meinem Test und das Weißbrot besitzt genau die von mir im voraus eingestellte leichte Kruste. Jetzt noch schnell die Backform mit etwas Spülmittel reinigen und der Unold Brotautomat ist für ein erneutes Brotbacken einsatzbereit.

Ein optimales Backergebnis erzielen Sie, wenn das Brot auf einem Rost 15 bis 30 Minuten lang abkühlen kann, bevor Sie es von Ihnen angeschnitten wird. Um gerade Stücke zu schneiden, benutzen Sie am besten ein Messer mit gezacktem Profil. Angeschnittenes Brot können Sie bei Raumtemperatur in einer luftdicht verschlossenen Plastiktüte mehrere Tage aufbewahren.

Fazit

Unold 68415 Backmeister Top Edition mit BrotMit dem Unold 68415 Backmeister Brotbackautomaten lassen sich erstklassige Brote herstellen. Auch Kuchen, Sauerteigbrot und  Pizzateig gelingen in dem funktionalen und edel aussehenden Backautomaten problemlos.

Die in der Bedienungsanleitung des Herstellers aufgelisteten Rezepte sind empfehlenswert, denn sie sind speziell auf den Backautomaten zugeschnitten. Für einen Preis von 95 Euro ist der Unold 68415 Backmeister Brotbackautomat sicherlich kein Schnäppchen. Seine hochwertige Verarbeitung sowie die große Programmvielfalt rechtfertigen den hohen Anschaffungspreis meiner Meinung aber definitiv.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

"Schönes Design, einfache Bedienung und ein tolles Backergebnis!"

Backergebnis
(8/10)
Funktionsumfang
(8/10)
Bedienung
(7/10)
Design & Verarbeitung
(9/10)
Preis-Leistungs-Verhältnis
(9/10)


105,30 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: September 19, 2018 6:33 pm