Skip to main content

Brotbackautomat-Testberichte.de

Teig für Kartoffelbaguette mit Kurkuma

Kartoffelbaguette mit KurkumaDas etwas andere Baguette! Durch die Zugabe von Kurkuma bekommt es eine ganz besondere Würze und eignet sich beispielsweise ideal für den sommerlichen Grillabend. Dem Ingwergewächs wird zudem eine gesunde und heilende Wirkung nachgesagt. Noch mehr Infos rund um das Thema Kurkuma bekommst du hier.

Zutaten für Teig für Kartoffelbaguette mit Kurkuma

  • 500 g Dinkelmehl
  • 320 g gekochte und klein geschnittene Kartoffeln
  • 150 g Naturjoghurt
  • 150 g Magerquark
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Obstessig
  • 1 TL Brotgewürzmischung
  • 1/2 TL Kurkuma

Zubereitung

Alle Zutaten in den Brotbackautomaten geben und gut durchmischen bis eine homogene Teigmasse entsteht. Danach ein Baguette formen und für 25 bis 30 Minuten bei ca. 180 Grad im Backofen goldbraun backen.


Ähnliche Beiträge


Kommentare

A. Groekel Januar 25, 2018 um 11:25 am

Bei Fertigmischungen ist die Hefe ja schon in der Backmischung verteilt. Ich schließe daraus, dass diese nicht mit den Timern genutzt werden können. Oder gibt es doch eine Möglichkeit?
Kann man die Rezepte wirklich per Dreisatz auf kleinere Mengen runterrechnen? Oder muss man mit veränderten Ergebnissen rechnen?

Antworten

admin Februar 2, 2018 um 12:47 pm

Hallo!
Ich würde bei einer Backmischung auch keinen Timer nutzen, eben wegen der Hefe die bereits enthalten ist.
Ich sehe kein Problem darin das Rezept runterzurechnen, wenn sie es ausprobiert haben würde ich mich freuen wenn Sie die Erfahrung hier teilen. 🙂
Gruß
Robert

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *