Skip to main content

Brotbackautomat-Testberichte.de

Klarstein Krümelmonster Brotbackautomat

68,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: Juni 20, 2018 12:47 am
Anzahl der Programme12
Manuelle Programme
Maximale Brotgröße750 g
Warmhaltefunktion
Nuss- & Rosinenverteiler

Klarstein Krümelmonster Brotbackautomat im Test

Passend zur kälteren Jahreszeit, wenn die Tage kürzer werden und man viele Aktivitäten innerhalb der eigenen vier Wände vollzieht, bringt Klarstein sein neustes Modell – den Klarstein Krümelmonster Brotbackautomat auf den Markt. Wenig Kunsttoff und viel Edelstahl sowie weitere hochwertige Materialien zeichnen den Automaten aus.

Auch programmtechnisch kann der Brotbackautomat alles vorweisen, was ein funktionaler und qualitiativ hochwertiger Backautomat können muss. Programmseitig wurden alle Backprogramme des Country-Life Brotbackautomaten übernommen.

So verfügt das Modell über Einstellungen bei Lebensmittelunverträglichkeiten sowie über ein frei programmierbares Programm. Der Brotautomat ist mit seinen 12 Programmen sowohl für Einsteiger, als auch für regelmäßige BBA Nutzer gedacht. Auch in diesem Brotbackautomat Test, werde ich das Modell genau unter die Lupe nehmen.

Design und erster Eindruck Klarstein Krümelmonster Brotbackautomaten

Das Gehäuse des Krümelmonsters wirkt stabil und besteht überwiegend aus hochwertig polierten Edelstahl-Applikationen. Der Automat verfügt über stabile Füße aus Kunststoff und weißt genügend Platz zwischen Gehäuse und Arbeitsfläche auf. Das unten aufgeführte Video zeigt den größeren Bruder, den Klarstein Country-Life Brotbackautomaten in der Praxis.

Der Klarstein Krümelmonster BBA besitzt des weiteren einen stabilen Edelstahl-Deckel mit hitzebeständiger Innenverkleidung. Ein großes Sichtfenster und eine Beleuchtung im Inneren des Automaten gewährleisten außerdem den Backvorgang jederzeit beobachten zu können.

Auf der rechten Hälfte befindet sich das LCD Anzeige mit insgesamt sechs Bedientasten. Zwei unauffällige Lüftungsschlitze befinden sich links und rechts des Krümelmonster Gehäuses. Das Modell wirkt durchdacht und auf die Bedürfnisse in einer Küche ausgerichtet.

Technische Daten des Klarstein Krümelmonster BrotbackautomatKlarstein Krümelmonster Brotbackautomat Test

  • Gewicht: 1,1 kg
  • Maße B/H/T: 28 x 26 x 21 cm
  • Brotgröße: 500- und 750 Gramm
  • Bräunungsgrade: 3
  • Einklappbarer Knethaken: Nein
  • Warmhaltefunktion: Ja
  • Personalisierte manuelle Programme: Ja
  • Gehäusematerial: Edelstahl
  • Beschichtung: Antihaftbeschichtung
  • Programmanzahl: 12
  • Nuss- und Rosinenverteiler: Nein
  • Beleuchtetes Display: Nein
  • Leistung Max: 559 Watt

Funktionsumfang des Klarstein Krümelmonster Brotbackautomat

Folgende 12 Programme sind an Bord des Krümelmonsters:

  1. Basic (Basis)
    Kneten und Backen eines normalen Brotes
  2. Vollkorn
    Zum Backen von Vollkornbroten
  3. French Baguette
    Hiermit werden Weißbrote mit einer knusprigen Kruste gebacken
  4. Quick (Schnell)
    Ein leckeres kleines Brot in kürzester Zeit
  5. Süß
    Süße leckere Hefebrote für das Sonntagsfrühstück
  6. Kuchen
    Kneten und Backen eines Kuchenteiges
  7. Marmelade
    Marmelade kochen aus frischen Früchten
  8. Teig
    Reines Knetprogramm ohne Backen
  9. Sehr schnell
    Kneten, Ruhen und Backen in kürzester Zeit
  10. Backen
    Reines Backprogramm ohne Kneten
  11. Nachspeise
    Kneten und Backen einer Nachspeise
  12. Home Made
    Frei durch den Benutzer zu konfigurierendes Programm

Weitere Funktionen des Klarstein Krümelmonster BrotbackautomatenKlarstein Krümelmonster Brotbackautomat Brotmaschine (550 Watt, 750 g, 12 Backprogrammen, Timer-Funktion, edelstahl, Warmhaltefunktion) silber/schwarz -

Für jedes der Backprogramme kann man beim Klarstein Krümelmonster in meinem Brotbackautomat Test zwischen zwei Brotgrößen – 500g und 750g – mit Hilfe des (LOAF) Knopfes wählen. Die Bräunung der Kruste lässt sich in drei Stufen mit dem (Color) Knopf eingeben und wird am Bildschirmrand in „Light“ für helle leichte Bräune, „Medium“ für eine mittlere Kruste und „Dark“ für eine kräftige Kruste angezeigt. 

Mit dem Timer können zudem die meisten Programme bis zu 13 Stunden im Voraus programmiert werden. So lässt sich kinderleicht bereits am Abend ein warmes und frisches Brot für das Frühstück am nächsten Tag vorbereiten.

Klarstein Krümelmonster Brotbackautomat im Praxistest

Bei erstmaliger Benutzung eines jeden Backautomaten sollte man das Gerät zu mindestens einmal ohne jegliche Zutaten laufen lassen, um mögliche Schadstoffe bei der ersten Erhitzung zu beseitigen.

Bei meinem ersten Brot habe ich mich für ein weiches Weißbrot mit dem Backprogramm 1 entschieden. Hierzu hebe ich den Henkel der Backform an und entnehme diese mit einer leichten Drehung aus dem Automaten. Jetzt stecke ich den im Lieferumfang enthaltenen Knethaken feste auf.

Im nächsten Schritt kommen alle flüssigen Zutaten wie Wasser in die Backform, alle trockenen Zutaten wie eine Backmischung oder selbst zusammen gestellte Zutaten folgen hiernach. Nun wähle ich mit Hilfe der Menu Taste das entsprechende Programm 1 aus und bekomme die Zeitangabe im Display dargestellt.

Jetzt noch mit „LOAF“ die Brotgröße 500 Gramm und mit „COLOR“ den Bräunungsgrad „Light“ eingestellt und schon kann man das Programm mit einem Druck auf die Starttaste in Gang setzen.

Nach der Fertigstellung des Brotes piept der Automat und hält das Brot bei einer nicht direkten Entnahme bis zu 60 Minuten weiterhin schön warm. Ich entnehme die Backform aus dem Brotbackautomaten und das Brot lässt sich einwandfrei herauslösen.

Ein optimales Backergebnis wird erzielt, wenn Sie das Brot auf einem Rost 15 bis 30 Minuten lang abkühlen lassen, bevor Sie es Anschneiden. Der Automat selber fühlt sich von außen leicht warm an, eine Verbrennungsgefahr würde aber nicht bestehen. Auch in weiteren Backvorgängen konnte mich der Klarstein Krümelmonster Brotbackautomat überzeugen.

FazitKlarstein Krümelmonster Brotbackautomat Test Gehäuse

Mit dem Krümelmonster lassen sich leckere Brote backen und der funktionale und hochwertig verarbeitete Backautomat meistert auch Kuchen- oder Pizzateig ohne Probleme. 

Die in der Bedienungsanleitung des Automaten aufgelisteten Rezepte sind zu empfehlen, denn sie sind speziell auf den Backautomaten zugeschnitten und geben den Broten einen guten Geschmack und eine feine Struktur.

Wer auf der Suche nach einem hochwertigen aber vom Preis her überschaubaren Brotbackautomaten ist, dem kann ich dieses Modell auf jeden Fall empfehlen.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

"Für jeden Geschmack ein passendes Programm zu einem fairen Preis"

Backergebnis
(9/10)
Funktionsumfang
(7/10)
Bedienung
(8/10)
Design & Verarbeitung
(7/10)
Preis-Leistungs-Verhältnis
(9/10)


68,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: Juni 20, 2018 12:47 am